pffft.jpg (7304 Byte)

Home - Aktuelles - Email - Rechtsgebiete - Suche - Sekretariat - Impressum

Online - Rechtsanwaltskanzlei Dr. Palm - Bonn 

Arbeitsrecht - Erbrecht - Familienrecht - Onlinerecht - Unternehmensrecht

 

Home
Nach oben

 

finloem.jpg (4334 Byte)

 

Startseite

Aktuelles
Anfahrt
Arbeitsrecht
Beratung
Email
Erbrecht
Familienrecht
Formulare
Internetrecht
Immobilien
Impressum
Jobs/Karriere
Kinder
Kontakt
Kosten
Kündigung
Links
Mietrecht
Mobbing
Profil
Rechtsgebiet
Scheidung
Search
Sekretariat
Texte
Unternehmen
Vollmacht

 

Rechtsanwalt Bonn Dr. Palm

Email (Ausfall-Server)

Home

 

Übersicht

 

 

Prozesskostenvorschuss

 

Finanzielle Unterstützung 

des Ehegatten zur Prozessführung

Prozesskostenvorschuss
Ist ein Ehegatte nicht in der Lage, die Kosten eines Rechtsstreits zu tragen, der eine persönliche Angelegenheit betrifft, so ist der andere Ehegatte nach dem Gesetz verpflichtet, ihm diese Kosten vorzuschießen, soweit dies der Billigkeit entspricht. Das Gleiche gilt für die Kosten der Verteidigung in einem Strafverfahren, das gegen einen Ehegatten gerichtet ist. Eine Prozesspartei, die selbst Prozesskostenhilferaten zu zahlen hat, ist daneben nicht auch noch verpflichtet, dem Prozessgegner einen Prozesskostenvorschuss in Ratenform zu erbringen, weil dieses nicht der Billigkeit entspricht. Ein an den Ehegatten gezahlter Prozesskostenvorschuss kann ausnahmsweise nach dem Kammergericht Berlin aus Billigkeitsgesichtspunkten zurückgefordert werden, wenn die Voraussetzungen, unter denen er beansprucht werden konnte, nicht mehr bestehen, etwa weil sich die wirtschaftlichen Verhältnisse des vorschussberechtigten Ehegatten wesentlich verbessert haben, oder wenn die Rückzahlung aus sonstigen Gründen der Billigkeit entspricht.

Fragen zur Prozesskostenhilfe - PKH >>

Top
 

Home - Aktuelles - Anfahrt - Arbeitsrecht - Beratung - Ehe- und Familienrecht - Erbrecht - Internetrecht - Kontakt - Kosten

Mietrecht - Profil - Rechtsprechung - Texte  

  

Email - LinksSuche - Vollmacht - Formulare - Impressum - Haftungsausschluss

 

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Palm - Rathausgasse 9 - 53111 Bonn (Stadtmitte)

Telefon: 0228/63 57 47 oder 69 45 44 - Telefax: 0228/65 85 28 - Email

 

Copyright Dr. Palm - 2000 - Stand:01.07.2017